… bis auf weiteres  nehmen wir  (coronabedingt)  keine feriengäste auf …

eventuell überwiesene anzahlungen  erhalten Sie selbstverständlich zurück, wenn zu Ihrer gebuchten aufenthaltszeit  ein beherbergungsverbot besteht; stornogebühren entstehen in diesem fall keine.

wir wünschen Ihnen ein gutes überstehen dieser außergewöhnlichen zeit !

 

auf der webseite der putbusser kurverwaltung unter  www.ruegen-putbus.de   finden Sie andere schöne unterkünfte in unserer umgebung … 

 

 unsere (hygiene)maßnahmen in zeiten von corona :

- bitte überweisen Sie  den rechnungsbetrag  einige tage vor Ihrem kommen auf unser konto bei der sparkasse vorpommern, iban: DE77 1505 0500 0130 0033 28, kontoinhaber: riad

- bringen Sie  für den eigenbedarf desinfektionsmittel und mund-nasen-schutzmasken mit

- info-prospekte, bücher etc. haben wir weitgehend aus den wohnungen entfernt … aktuelles infomaterial bekommen Sie reichlich in der touristen-info in putbus oder in der ruegen-app.de

- bitte waschen Sie das geschirr bei 60° in der spülmaschine.

- bitte lüften Sie die wohnung regelmäßig; außerdem bitten wir Sie, die badezimmertür offen zu halten, um einen feuchtigkeitsstau zu vermeiden. nach dem duschen lassen Sie bitte den lüfter laufen …

- selbstverständlich sind die einhaltung des mindestabstands zu anderen gästen von 1,5 m und das benutzen von atemschutzmasken in angezeigten situationen; vermeiden Sie begegnungen mit anderen gästen im engen treppenhaus.

– im treppenhaus von haus 1 (mit den wohnungen möwe, kormoran etc.)  und vor haus 2  haben wir jeweils einen hände-desinfektionsmittelspender installiert

- wir möchten begegnungen  in unserer (kleinen) wohnung vermeiden;  draußen im freien können wir uns gerne zum plausch treffen …

bei Ihrer abreise beachten Sie bitte folgendes :

- da die neuen gäste für Ihre wohnung in der regel schon am tag Ihrer abreise ankommen, bitten wir Sie, die wohnung bis 10 uhr zu verlassen, damit ausreichend zeit bleibt, um sie gründlich zu durchlüften und zu reinigen.

- bitte ziehen Sie die bettwäsche ab. (das staubsaugen der wohnung und (staub)wischen  der oberflächen in küche, bad, wohn- und schlafzimmer gehören eigentlich ohnehin zum  ‘besenreinen’  verlassen der wohnung)

- öffnen Sie beim verlassen der wohnung die fenster und zimmertüren weit (sofern das wetter es zulässt), damit es einen guten luft-durchzug gibt.

- Ihre nicht aufgebrauchten lebensmittel nehmen Sie bitte  mit …

vielen dank !  wir könnten jetzt sagen : „gemeinsam schaffen wir‘s !“